beach

WAS IST DIE BESTE INSEL? Lesen Sie unseren Leitfaden –

Was ist die ‚beste Insel, auf der im Urlaub zu leben oder zumindest gehe gerade?

Wir sprechen natürlich von den vier Hauptinseln ‚Spanish Archipel: Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote. Im Folgenden bieten wir Ihnen die ersten Eindrücke, die verschiedenen Inseln drehen hatte.

TENERIFE

Teneriffa ist auf jeden Fall die ‚berühmteste Insel des‘ Archipel, besteht noch mehr Touristen und bietet die Möglichkeit, völlig in Landschaften und Orte zu ändern zu besuchen. Sicherlich ist die Anwesenheit des Vulkan Teide auf der ‚Insel auf 3.718 m dient als der höchste Berg von Spanien wird eine Reiz und Farbvariabilität und einzigartige Landschaften sein. Die sehr schwarzen vulkanischen Strände, die kanarischen Dörfer ‚Hinterland und die westlichen Landschaften, die wir finden können‘ interne ‚Insel geben einen besonderen Reiz‘ Insel Teneriffa. Auch das Nachtleben und die wichtigsten Städte (Santa Cruz über alles) und die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten machen es die ‚perfekte Insel zu verlegen oder auch nur einen Feiertag.

 

GRAN CANARIA

Gran Canaria ist nach Teneriffa ist am dichtesten bevölkerten Insel des “Archipel mit mehr als 800.000 Einwohnern, von denen etwa 400.000 nur in Las Palmas, der die Rolle des Kapitals von‚Archipel spielt. L ‚Insel Gran Canaria ist auch‘ es abwechslungsreich und vielfältig verschiedene Arten von Landschaften und Klimazonen. Nicht zufällig ist der „Mikro-Kontinent“ genannt, weil auch nur wenige Kilometer entfernt können Sie verschiedene Klimazonen finden. Tend zu dem wärmeren Wetter trocken ist, kann es im Süden in der Gegend von Maspalomas, die Heimat echten Dünen einer Wüstenlandschaft findet atemberaubend neu zu erstellen. Maspalomas- Playa del Ingles ist auch die beliebteste Touristenattraktion der ‚Insel, wo viele Besucher vor allem aus Nordeuropa wählen den Winter zu verbringen. Das Jahr ‚Hinterland von Gran Canaria ist von einem schönen Vegetation im gesamten gekennzeichnet‘, mit felsigen Schlucht abwechselnd erinnert an jene Amerikaner. Sicherlich seine Naturparks zu besuchen.

 

 

 

FUERTEVENTURA

Fuerteventura ist stattdessen die zweite nach Teneriffa in Größe, aber es ist die am dünnsten besiedelten der vier Hauptinseln. Diese Eigenschaften machen Fuerteventura eine ‚sehr ruhige Insel mit Stränden und endlosen Wüste Weiten, die ohne Leute zu treffen für Kilometer strecken. L ‚Insel Fuerteventura beherbergt in seinem Zentrum die älteste Stadt der‘ Archipel „Betancuria“ und die schönsten Strände der Kanarischen Inseln überhaupt. insbesondere die Strände der Dünen von Corralejo, Playa Cofete im Süden von ‚Insel und der schönen Caleta de Fuste zu besuchen. Fuerteventura ist auch bei Surfern bekannt, da sie perfekte Wellen im ganzen ‚Bogen‘ Jahr finden. Hauptstadt der ‚Insel ist Puerto del Rosario, dass mit seinen 35.000 Einwohnern ist sicherlich nicht eine Metropole.

 

Fuerteventura-Leben-Nacht-Sand-Dünen-of-Carralejo

 

LANZAROTE

Lanzarote ist zweifellos die spektakuläre Landschaft in Bezug auf Farben. Die Landschaft typisch BLACK Tatsache ist mit den blauen und grünen ‚Ozean durch die rot einige seine Strände gekrönt miteinander verflochten. Touristen Lage ist Puerto del Carmen mit seinen fast 7 km von Geschäften und Restaurants, die direkt am Meer gefolgt sind. Lanzarote ist die ‚kleinste der vier großen und ist nur eine 30-minütige Fahrt mit der Fähre von Fuerteventura.

lanzarotischen NSS-02

Lorenzo Lometti

Lorenzo Lometti

Una passione fortissima per i viaggi! info@canaryhow.com

Condividi il post

Condividi su facebook
Condividi su google
Condividi su twitter
Condividi su linkedin
Condividi su pinterest
Condividi su print
Condividi su email